Weenona

Zum Rennen gezüchtet, auf die Tötungsstation gebracht und von uns gerettet...

Weenona

Zum Rennen gezüchtet, auf die Tötungsstation gebracht und von uns gerettet...

Unsere Greyhoundhündin Weenona

Wir haben uns ganz bewusst dazu entschieden Tieren die eigentlich keine Chance haben genau diese zu geben. Egal wie klitzeklein diese Chance ist ist sie groß genug für uns es zu versuchen. Wir sind uns bewusst das genau diese Arbeit wohl emotional mit das härteste ist was man im Tierschutz tun kann. Denn es bedeutet oftmals das die Zeit mit unseren Tieren von Anfang an sehr begrenzt ist.

Dass es trotz aller Prognosen anders laufen kann, hat unsere geliebte Weenona uns jeden Tag gezeigt. Ihr Trainer, ihr Züchter, ihre zwei Zwischenstationen danach und zuletzt ihr Tierarzt sahen nur die Möglichkeit sie im Alter von 6 Monaten einzuschläfern. Nicht schnell genug, nicht motiviert genug, lethargisch, bellt die ganze Zeit, pinkelt die ganze Zeit, nervig , anstrengend, unrentabel, überflüssig.... ohne Diagnose, ohne Untersuchung, einfach einschläfern als die „beste Lösung“. Es kamen viele glückliche Umstände zusammen das Weenona ihre Chance bekam zu uns zu kommen. Ab da begann eine einzigartige Reise für die wir jeden Tag dankbar sein werden. Die Diagnose Lebershunt traf uns sehr unvorbereitet, bei einem Greyhound wurde sowas vorher noch nie festgestellt, wer sollte auch in diesem harten Business dafür Geld ausgeben geschweige denn Interesse haben?
Der Shunt lag so ungünstig das er nicht operiert werden konnte und so haben wir uns drauf eingestellt das ihre Lebenserwartung nur sehr begrenzt sein würde. Von maximal 2-2,5 Jahren sollten wir ausgehen. Doch all diese Prognosen warf Weenona über Board. Immer wieder gab es Situationen wo es brenzlig wurde aber immer wieder kämpfte sie sich zurück. Am 10.6 wäre ihr 4 Geburtstag gewesen. Wir hätten alles dafür getan auch diesen Tag mit ihr zu feiern. Aber es sollte leider nicht sein. Wir stehen alle unter Schock und können nicht glauben das unsere geliebte Weenona nicht wie sonst auch mit einem breiten Lachen zur Tür hinein kommt.

Auch wenn wir wirklich genug Zeit hatten uns auf den besagten Tag X vorzubereiten ist es unbegreiflich. Unsere Welt steht still. Unsere kleine Auffangstation der Hoffnung wird nie mehr so sein wie vorher... wir danken dir Weenona für 3,5 unbeschreibliche Jahre und die großartige Chance dich kennenlernen zu dürfen.

Ihre gesunden Geschwister und auch ihre gesunde Mutter fielen der Rennindustrie zum Opfer und wurden schon vor 1,5 Jahren getötet, wir hatten nie die Möglichkeit sie zu retten. Nun ist eine ganze Familie im Himmel und wir hoffen ihnen geht es dort gut zusammen und sie können die gemeinsame Zeit die ihnen auf Erden genommen worden ist nachholen. Vielen Dank an Alle die uns bei Weenonas Reise so unterstützt haben. Sie wird in vielen Köpfen nie vergessen sein🖤🖤🖤

 

Wir würden uns natürlich sehr freuen, wenn die Paten von Weenona uns weiterhin unterstützen würden und ihre Unterstützung als Patenschaft für unsere beiden Greyhounds Ebby und Goolyn weiterlaufen lassen würden!

Patenschaft für Ebby & Goolyn

5.00

You have chosen to donate 5.00€ monthly.

Zahlungsmethode auswählen
Persönliche Informationen

IBAN Info
Dies ist eine SSL-gesicherte Zahlung.
By providing your IBAN and confirming this payment, you are authorizing Irish Farm of Hope and Stripe, our payment service provider, to send instructions to your bank to debit your account and your bank to debit your account in accordance with those instructions. You are entitled to a refund from your bank under the terms and conditions of your agreement with your bank. A refund must be claimed within 8 weeks starting from the date on which your account was debited.

Spendensumme: 5.00€ Monthly

Andere Patentiere

Lennard

Esel
Botschafter der Esel und Huftiere

Molly

Esel
Botschafterin

 

Unsere Farm in Irland

Unsere Farm liegt im Westen Irlands, im County Galway, unterhalb der Stadt Limmerick.

 

Quick Links

KOntakt